APULIEN ZUR SCHÖNSTEN ZEIT / 19. - 29. Mai 2019

Unterwegs als private Kleingruppe - PUR Sonderreise

Am 'Stiefelabsatz' Italiens befindet sich die wunderschöne Region Apulien. Sie ist bekannt für ihre Hügelorte mit weiß getünchten Häusern, das jahrhundertealte Ackerland und seine lange Mittelmeerküste mit herrlichen Ausblicken. Die Hauptstadt Bari ist eine lebhafte Hafen- und Universitätsstadt. Lecce gilt aufgrund seiner barocken Architektur als "Florenz des Südens" und charakteristisch für Alberobello sind die "Trulli" – Steinhütten mit ihren auffälligen, kegelförmigen Dächern. Im Zuge unserer Reise machen wir auch Abstecher in die Regionen Basilikata und fliegen letztlich von Neapel, das zu Kampanien zählt, wieder nach Hause.

REISEVERLAUF

TAG 1

BARI – POLIGNANO A MARE – RAUM LECCE

Fahrt zur Hauptstadt Bari. Hier liegen seit Ende des 11. Jahrhunderts die Gebeine des Heiligen Nikolaus von Myra in der nach ihm benannten Basilika der Stadt, einem der Prototypen der apulischen Romanik. Die Stadtbesichtigung führt am normannischen Kastell der Stadt vorbei zur Kathedrale, durch den mittelalterlichen Stadtkern zur Basilika und schließlich zur Piazza del Ferrarese.

Nachmittags besuchen Sie Polignano a Mare, dessen weiß gestrichene Häuser auf einem steilen Felsvorsprung etwas hellenisch anmuten. Weiter geht es Richtung Lecce, dort erfolgt der Zimmerbezug für die nächsten 3 Nächte / Abendessen und Übernachtung


TAG 2

OTRANTO – SANTA CESAREA TERME - LECCE

Heute geht es nach Otranto, der südöstlichsten Stadt Italiens. Die antike Hafenstadt liegt an einer malerischen Küste mit herrlichen Buchten. Besichtigung der Altstadt mit ihren engen, verwinkelten Gassen und mittel-alterlichen Gebäuden und der Kathedrale, in der im 12.Jh ein byzantinischer Mönch die damals vorhandenen spirituellen Strömungen des Abend- und Morgenlandes in einem Lebensbaummosaik verewigt hat, das den gesamten Fußboden der Kathedrale einnimmt.

Weiterfahrt zur malerischen südöstlichen Steilküste der Adria unterhalb von Santa Cesarea Terme.

Danach Besichtigung von Lecce, dem barocken Florenz des Südens. Die prachtvollen Bauwerke der Stadt sind einzigartige Musterstücke vollendeter Ästhetik, die ihresgleichen sucht. Vorbei an der Porta Napoli zum Dom, der Piazza Sant’ Oronzo und dem römischen Amphitheater geht es bis zur Basilika Santa Croce, dem Herzstück des Barocks von Lecce. Besichtigung von Lecce, dem barocken Florenz des Südens. Die prachtvollen Bauwerke der Stadt sind einzigartige Musterstücke vollendeter Ästhetik, die ihresgleichen sucht. Rückfahrt ins Hotel / Abendessen und Übernachtung


TAG 3

GALLIPOLI - LEUCA

Fahrt zur „schönen Stadt" Gallipoli, der ehemals sehr reichen Hauptpro-

duzentin europäischen Lampenöls. Besichtigung der auf einer Insel er-

richteten Altstadt mit ihrer stolzen Kathedrale und den malerischen

Straßen und Palazzi. Fahrt nach Leuca und Fotostopp an der Wallfahrtskirche Santa Maria in Finibus Terrae, am Ende der Welt, wo in der Antike adriatisches und ionisches Meer getrennt wurden. Rückfahrt ins Hotel / Abendessen und Übernachtung


TAG 4

CASTELLANA - MONOPOLI – RAUM BARI

Check out im Hotel und Fahrt zu den Tropfsteinhöhlen von Castellana, Besichtigung.Weiter geht es nach Monopoli. Die Besiedelung des kleinen Ortes geht bis auf die Mitte des 2. Jahrtausends v.Chr. zurück! Beim bekannten Spiel Monopoly ist die Schlossallee die teuerste - und in Monopoli die schönste Straße! In dem süditalienischen Fischerort gibt es viel italienisches Flair, Meer und Kultur. Im Raum Bari beziehen wir unser Hotel für die nächsten 3 Nächte / Abendessen und Übernachtung


TAG 5

ALBEROBELLO-MARKTBESUCH – CISTERNINO ÖLMÜHLE - OSTUNI

Fahrt zur Trulli-Stadt Alberobello, seit 1996 Weltkulturerbe der UNESCO und mit seinen Spitzkegelhäusern eines der Wahrzeichen der Region Apulien. Sie besichtigen die Stadtteile Aia piccola und Rione Monti mit ganzen Straßenzügen voller Trulli-Bauten bis hin zur Kirche Sant’ Antonio, die ebenfalls im Trullo-Stil gebaut ist. Erleben Sie zusammen mit den Einheimischen den Höhepunkt der Woche: den Markt. Weiterfahrt nach Cisternino und Besichtigung der bezaubernden Stadt. Weißgetünchte Häuser, enge, dunkle Straßen, historische Kirchen und die elegante, zentrale Piazza führen uns zu Aussichtspunkten, die uns die Möglichkeit geben, das hügelige Umland, die Trockensteinmauern und zylinderförmigen Dächer der Trulli mit ihren weißen Spitzen zu sehen. Danach Stopp in einer Olivenölmühle, in der Sie alle Geheimnisse über die Herstellung des Olivenöls erfahren und das flüssige Gold, Besichtigung und Ölverkostung. Fahrt nach Ostuni und Besichtigung der weißen Stadt, die auf einer Hügelkuppel über der Küste und seinen monumentalen Olivenbäumen thront. Rückfahrt ins Hotel / Abendessen und Übernachtung


TAG 6

MATERA

Fahrt in die Nachbarregion Basilikata, zur 5000 Jahre alten Felsenstadt Matera. Seit 1993 Weltkultur-erbe der UNESCO und seit letztem Jahr zur europäischen Kulturhauptstadt 2019 gekürt, erfreut sich Matera ausgesprochener Beliebtheit. Mittagessen in einem Restaurant in den Sassi und Besichtigung der als „Sassi" bekannten Stadtteile mit ihren Höhlenwohnungen. Rückfahrt ins Hotel / Abendessen und Übernachtung


TAG 7

TRANI - CASTEL DEL MONTE - MATTINATA

Check-out im Hotel, Fahrt nach Trani und Besichtigung des historischen Stadtkerns. Die ausnehmend stolze, romanische Kirche San Nicola Pellegrino gilt als Königin der Kathedralen Apuliens und liegt unweit des malerischen Hafens. Anschließend geht es zum berühmtesten Denkmal der Epoche des Stauferkaisers Friedrich II, dem Castel del Monte - der so genannten "Krone Apuliens". Je nach Zeit machen wir heute auch einen Stopp in Barletta, hauptsächlich bekannt für die „Disfida". Dieses Duell von Barletta war ein verabredeter Kampf zwischen jeweils 13 ausgewählten italienischen und französischen Rittern, der am 13. Februar 1503 auf einem Feld in Süditalien ausgetragen wurde. Im Raum Mattinata beziehen wir unser Hotel für die letzten 4 Nächte / Abendessen und Übernachtung


TAG 8

MONTE SANT’ANGELO - FORESTA UMBRA

Frühstück im Hotel und Fahrt nach Monte Sant’Angelo mit Besichtigung. Weiterfahrt zur Foresta Umbra, leichte Wanderung und Picknick. Rückfahrt ins Hotel / Abendessen und Übernachtung


TAG 9

VIESTE - PESCHICI

Besuch von Vieste und Meer! Wir unternehmen einen schönen Bootsausflug zu verschiedenen Meeresgrotten im Katamaran. Anschließend fahren wir weiter zur Besichtigung von Peschici, einer kleiner Küstenort, der ganz unverhofft zu Reichtum gelangte! Rückfahrt ins Hotel / Abendessen und Übernachtung


TAG 10

MANFREDONIA - FOGGIA

Fahrt nach Manfredonia, das in herrlicher Lage an der Küste auf einer Höhe von vier Metern am Südrand des Gebirgszugs Gargano liegt. Weiterfahrt nach Foggia, der gleichnamigen Hauptstadt der Provinz und Rundgang zum kaiserlichen Residenzschloss und der Kathedrale. Rückfahrt ins Hotel / Abendessen mit Getränken und Übernachtung.


TAG 11

NEAPEL - WIEN

Nach einem gemütlichen Frühstück Check-out im Hotel und Fahrt Richtung Flughafen von Neapel.

Unterwegs machen wir noch Halt zum Mittagessen. Rückflug nach Wien.


REISEPREIS PRO PERSON

EUR

1.950,00


EINBETTZIMMERZUSCHLAG

EUR

310,00


Mindestteilnehmerzahl

15


Zuschlag bei 10 - 14 Teilnehmern pro Person

EUR

340,00


Abschlag ab 16 Teilnehmern pro Person

EUR

160,00


INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

  • Linienflüge mit Austrian Airlines, Economy-Class
  • Flughafentaxen- und Sicherheitsgebühren nach heutigem Stand
  • 10 Nächtigungen in den nachstehend angeführten Unterkünften oder ähnlich auf Basis Doppelzimmer mit
  • Halbpension (1 x inkl. Getränken: Tischwein, Bier, Wasser, Softdrinks)
  • 1 x landestypisches Mittagessen inkl. Hauswein und Mineralwasser (Tag 6)
  • 1 x Picknick-Lunch im Nationalpark Gargano (Tag 8)
  • Busgestellung inkl. Parkgebühren
  • deutschsprachige Reiseleitung ab/bis Flughafen
  • lokale Führung in Matera (Tag 6)
  • Eintritt Castel del Monte, sowie
  • Bootsausflug zu verschiedenen Meeresgrotten inkl. Aperitif an Bord,
  • leichtes Lunch mit landestypischen Spezialitäten, Obst und versch. Getränken

NICHT INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

  • Reise- und Stornoversicherung
  • Trinkgelder
  • Ausgaben persönlicher Art

APULIEN ZUR SCHÖNSTEN ZEIT

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Angebot gültig vorbehaltlich Verfügbarkeit zum Zeitpunkt der Reise

Veranstalter: Pur-Touristik Gmbh, #2005/14

Tarifstand: September 2018

Es gelten die allg. Reisebedingungen in Ihrer letztgültigen Fassung, sowie folgende geänderte Zahlungs- und Stornokonditionen für Gruppenreisen:

Anzahlung mit Erhalt der Buchungsbestätigung 20%, Restzahlung nicht vor 20 Tagen vor Abreise.

Stornokosten ab Buchungsauftrag 20%

Namensänderungen auf Anfrage vor Ticketausstellung möglich! Umbuchungsgebühr ca. 60,00 €

bis 60 Tage vor Anreise 40%

59 – 30 Tage vor Anreise 50%

29 – 14 Tage vor Anreise 60%

13 – 08 Tage vor Anreise 85%

ab 7 Tage vor Anreise 100%

ACHTUNG! Rutscht die Teilnehmerzahl aufgrund einer Stornierung unter die geforderte Mindestteilnehmerzahl sind sofort 100% Stornokosten fällig.

Für die Einreise benötigen Sie einen gültigen Reisepass, Impfungen sind keine vorgeschrieben.

Wir empfehlen einen aktuellen Basis-Schutz (Polio, Tetanus..),sowie einen ausreichenden Insektenschutz.

Pur Touristik, Luxusreisen, exklusive Reisen